Montag, 26. November 2018

Einsatz der mobisaar-Lotsen am Donnerstag, 29. November 2018

Am Donnerstag, 29. November 2018, steht der Service der „mobisaar-Lotsen“ in der Zeit von 10:00 – 15:00 Uhr nicht zur Verfügung. Für Buchungen und Fragen rund um „mobisaar“ können sich Kunden in dieser Zeit an die mobisaar-Servicehotline 06898-500 4000 wenden, die wie gewohnt in der Zeit von 08:00 bis 17:00 Uhr erreichbar ist.

Zum Projekt “mobisaar“
Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts „mobisaar“ ist es, mobilitätseingeschränkten Menschen im Saarland die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs zu erleichtern. Um dieses Ziel zu erreichen, bringen neun Kooperationspartner aus unterschiedlichen Bereichen – unterstützt von vielen weiteren Akteuren im Saarland – ihre Kompetenzen bei mobisaar ein: Das Verkehrsunternehmen Saarbahn GmbH als Verbundkoordinator, das Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V., das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, die B2M Software GmbH, die Saarländische Nahverkehrs-Service GmbH, die Neue Arbeit Saar GmbH, der Sozialverband VdK Saarland e.V., die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT e. V. und das DIAKONISCHE WERK AN DER SAAR GMBH/Bahnhofsmission.

Saarbahn GmbH
Katharina Meßner-Schalk, Leiterin Stabsstelle Strategische Projekte

Institution: Saarbahn GmbH
Telefon: +49 681 5003 170
Fax: +49 681 5003 172
E-Mail: katharina.messner-schalk@saarbahn.de